Ziel: Ich bin....Anfänger und möchte mehr Kraft bekommen

Bei HUMANOO findest du viele Übungen, mit denen du einzelne Körperregionen gezielt trainieren kannst. Für viele brauchst du keine oder kaum Geräte und kannst sie nach kurzer Anleitung sehr einfach zuhause machen. Stell dir vorher dein Fitnesslevel, die Dauer, die gewünschten Geräte und den Körperbereich ein, den du trainieren möchtest. 


Gut für Anfänger geeignet sind:

  • die Rumpfstabilisierung: Übungen wie der Käfer, der Beckenheber, der Knie-Liegestütz oder der Langsame Bergsteiger trainieren deine Körpermitte und verhelfen dir zu einer besseren Haltung. Die Trainingseinheit „Rumpfstabilisierung” besteht aus elf einzelnen Übungen.
  • Bauch-Beine-Po: Mit Crunches, Hampelmann, Kniebeugen und anderen Übungen trainierst du Rumpf und Gesäß und wirst allgemein beweglicher.
  • Liegestütz-Challenge: Bisher hast du den Liegestütz gefürchtet, aber mit dieser Tageseinheit wird sich das ändern – wetten?
  • Ganzkörperkrafttraining: Geräte brauchst du hier nicht, aber du trainierst alle Bereiche des Körpers. Die Übungen machen richtig Spaß und du wirst schnell merken, wie sich deine Koordinationsfähigkeit verbessert und du Gelenke und Muskeln gestärkt werden.


War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.